Torsten Mühlbacher

Torsten ist Tiroler, IT-Systemadministrator und leidenschaftlicher Natur- und Landschaftfotograf. Schon seit seinen Schultagen war die Kamera immer an seiner Seite, seit 2012 ist er nebenberuflich Fotograf. Die Landschaftsfotografie zu allen Jahreszeiten ist seine Leidenschaft, aber auch die Reisefotografie und so verschlug es in Tiroler in den letzten Jahren des öfteren in den hohen Norden Europas, vor allem Schweden, Norwegen und Island gehören zu seinen meist bereisten Gebieten.

Tom Pfister

Schon sein ganzes Leben begleitet Tom die Liebe zur Natur und den Bergen und so zieht es ihn immer hinaus in die Tiroler Bergwelt. Im Laufe der Zeit entwickelte sich so eine große Begeisterung für Fotografie. Besonders frühe Morgenstunden oder späte Abendstungen haben es ihm aufgrund der einzigartigen Lichtstimmungen angetan. Tom hast sich 2016 seinen großen Traum erfüllt und seine große Leidenschaft zum Nebenberuf gemacht.

Tom Klocker

Die Berge waren schon immer sein zu Hause. Er wuchs im Zillertal auf und war bis 2015 profesioneller Snowboarder. In dieser Zeit war er stetes von Kameras umgeben und so kam es, dass auch Tom seine Kamera zu den Contest und Fotoshootsings mitnahm und so entdeckte er seine Leidenschaft. In diesem Jahr musstes er verletzungsbedingt seine Karriere beenden und eröffnete seinen Instagram Kanal ≫tomklockerphoto≪. In weniger als einem Jahr erreichte Tom mehr als 15.000 Follower und ist seither auf der Suche nach neuen Abenteuern, immer begleitet von seiner Kamera und darf sich mittlerweile über beindruckende 250k Follower auf Instagram freuen. 

Hans-Peter Leiter

Schon in der frühen Kindheit liebte es Hans-Peter draußen in der Natur zu sein und so kam es auch, dass die Fotografie zu seinem Hobby wurde. Seither versucht er mit seinen Bildern die Schönheit der Natur auch anderen Menschen zu vermitteln. Besonders die einzigartigen Augenblicke in der Natur, meist direkt vor der Haustüre, festzuhalten faszinieren Hans-Peter. Ein großes Ereignis war die Buchveröffentlichung mit dem Bildband "Das Ötztal - ein Rendezvouz mit der Natur" und der Erfolg beim internationalen Naturfotowettbewerb "Glanzlichter Projekt Natur & Fotografie" 2006 und 2014.

Thomas Hoflacher

Thomas wurde im Juli 1975 geboren und lebt seither in Mayrhofen im Zillertal. Mit 15 begann er eine Lehre als Werkzeugmacher und Maschinenschlosser bei einem der größten Arbeitgeber im Zillertal. Mittlerweile arbeitet er als Projektleiter. Seit jeher einen Hang zur Natur, begeisterte ihn schon im Jugendalter das Klettern, mit Beginn der Lehre dann auch das Gleitschirmfliegen. Seit über zehn Jahren widmet er sich in seiner Freizeit mit großer Begeisterung der Fotografie.

Domi Tauber

Durch seine Liebe zu den Bergen und der Leidenschaft zum Snowboard machte Domi, im Juli 1991 geboren, das Tuxertal zu seinem Zuhause. Hauptberuflich in einem Sportgeschäft tätig, widmet er sich seit 2015 immer mehr seinem Hobby, der Fotografie. Jede freie Minute nutzt Domi um neue Spots zu finden und jene in atemberaubenden Bildern festzuhalten. Neben seiner Begeisterung zur Landschaftsfotografie, gehören vor allem Sonnenaufgänge und -untergänge zu seinen Lieblingsmotiven, in denen er das Licht ganz besonders in Szene setzen kann.

Mathäus Gartner

Mathäus ist professioneller Fotograf aus Kitzbühel. Seine Leidenschaft zur Fotografie begann vor über zehn Jahren und ist mittlerweile sein Beruf geworden. Er arbeitet hauptsächlich im Commercial und Sportbereich und ist in seiner Freizeit am liebsten in den Bergen unterwegs. Egal ob beim Klettern, Bergsteigen, Biken oder Skitourengehen, auch hier nimmt Mathäus oft seine Kamera mit, um tolle Momente festzuhalten. Zu seinen Lieblingsgebieten zählen die Kitzbüheler Alpen und der Wilder Kaiser.

Andreas "Mone" Monsberger

Mone war nach seinem Schulabschluss über 10 Jahres als Snowboardprofi in der ganzen Welt unterwegs. Bereits zu dieser Zeit lernte er viele namhafte Filmer und Fotografen kennen. Und so entwickelte sich sein großes Interesse für Filmen und Andreas erlernte das notwendige Now-How. Als er 2010 verletzungsbedingt seine Profikarriere beendet, meldet er sein Gewerbe als Film und Videoproduzent an und produzierte seither unzählige Eventreports, TV-Shows, Image Clips sowie zwei Snowboardfilme. Im Jahr 2015 folgt dann das Gewerbe als Fotograf - der perfekte Ausgleich für Andreas zur Filmproduktion.

Fabio Hain

Bereits mit zwei Jahren eroberte Fabio den ersten Gipfel in der Tiroler Bergwelt. Damals noch auf den Schultern des Vaters, erklimmt er noch heute die Wunderwelt in den hochgelegenen Gebirgsregionen. Die vielen Eindrücke und das Schauspiel der Natur bewogen ihn dazu, seine Erlebnisse fotografisch festzuhalten. Mit zunehmender Erfahrung wurden auch seine Ambitionen immer größer, die Aufstiege komplizierter und die Umsetzung der Projekte aufwändiger. Den Respekt vor der Natur und ihren Arten steht für Fabio an erster Stelle.